Goldelektrolyse Koras IQ

Eine revolutionärer, patentierter Elektrolyseprozess, der die technologische Entwicklung auf diesem Gebiet beeinflussen wird.
Goldlegierungen mit einem Goldgehalt von mindestens 55% werden in einem einzigen Schritt zu Feingold mit einer Reinheit von 99,99% raffiniert. Es wird kein Königswasser, Salpetersäure oder Cyanid verwendet. Der Prozess läuft vollautomatisch mit Hilfe eines Mikroprozessors ab.

Es entstehen keine NOx-Gase während des gesamten Prozesses. Die Prozessdauer, um Feingold mit einer Reinheit von 99,99% zu erhalten beträgt maximal 8 - 14 Stunden.

Der Elektrolyt kann bis zu 80 Mal wiederverwendet werden. Es muss kein Gold im Elektrolyt vorhanden sein, wie es bei bisherigen Elektrolyseverfahren der Fall war, somit sind die Betriebskosten sehr gering.
>   ohne Königswasser
>   ohne Cyanide
>   ohne NOx-Gase
>   Goldlegierungen mit einem Goldgehalt von mindestens 55% werden in einem einzigen Schritt zu Feingold mit einer Reinheit von 99,99% raffiniert.
>   Prozessdauer 8 – 14 Stunden
>   keine verbrauchte Säure, die entsorgt werden muss
>   geringe Betriebskosten, da der Elektrolyt wiederverwendet werden kann
>   vollautomatischer Prozess
 
      Koras IQ 1   Koras IQ 2   Koras IQ 5 Koras IQ 10 Koras IQ 20  
  Menge in 5-10 Stunden   1 kg   2 kg   5 kg 10 kg 20 kg  
  Netzanschluss   400 V   400 V   400 V 400 V 400 V  
  Leistung   9.0 kW   11.0 kW   14.0 kW 28.0 kW 56.0 kW  
  Maße (mm)   1600 x 1000 x 2100   1600 x 1100 x 2100   2100 x 1200 x 2100 2800 x 2500 x 2300 in 2 Teilen
2800 x 2500 x 2300
 
  Gewicht   200 kg   250 kg   680 kg 1360 kg 2720 kg  
Koras GmbH | Hauptstraße 66 | D-75331 Engelsbrand
Telefon 07082 - 792 83-00 | Fax 07082 - 792 83-28 | Email info@koras-pmr.de
Nur in aktueller Rubrik suchen
Passwort vergessen?
 powered by  www.fs-medien.net  +  www.smp-net.de